Haus Palmstraße

Das Haus Palmstraße bietet 23 Bewohnern in drei Wohngruppen je sieben bis acht Klient*innen einen Lebensraum. In unmittelbarer Nähe des Palmer Parks befindet sich das älteste, laufend renovierte Haus der Lebenshilfe Esslingen. Ein breites Freizeitprogramm, viele Kontakte nach außen und die alltägliche Präsenz im Stadtteil tragen zur gesellschaftlichen Teilhabe und Inklusion unserer Bewohnerinnen und Bewohner bei.

Sie finden bei uns ein Zuhause, Sicherheit, Verlässlichkeit und die jeweils notwendige individuelle Begleitung und Assistenz. 

In geräumigen Einzelzimmer mit doppelgenutzten Bädern wird Wohnen im Wohngebiet Hohenkreuz verwirklicht. Jede Wohngruppe verfügt über eine Küche mit Essplatz und ein großzügiges Wohnzimmer. Neben einem schönen Garten verfügt jedes Stockwerk über einen Gemeinschaftsbalkon.

Besonderheiten im Wohnhaus

Der Schwerpunkt des Wohnangebotes im Haus Palmstraße liegt vorwiegend in der Unterstützung erwerbsfähiger Klient*innen, die in der Regel tagsüber einer Tätigkeit in der WfbM oder in der Förderstätte nachgehen. In der Nacht ist eine Nachtbereitschaft vor Ort. Im Haus gibt es zusätzlich ein kleines Tagesbetreuungsangebot für Senior*innen.

Kontakt

Beate Unterricker
Bereichsleitung Wohnen
Flandernstraße 49
73732 Esslingen
Tel. 0711 937 888 - 25
unterricker@lebenshilfe-esslingen.de

Daten

  • 1992 Inbetriebnahme 
  • 23 Plätze
  • 3 Wohngruppen
  • Nachtbereitschaft
  • 6 Tagesbetreuungs-Plätze