echt behindert

Wir finden es „echt behindert“, dass viele junge Leute einfach keine Ahnung haben, was es bedeutet, echt behindert zu sein und zu allem Überdruss „echt behindert“ sagen, wenn Sie etwas oder irgendjemanden einfach doof und unpassend finden.

Wir haben uns überlegt, wie wir das ändern können und haben den Plan gefasst, direkt in Schulen und Ausbildungsbetriebe zu gehen und darüber zu reden und zu zeigen, wie es sich anfühlt behindert zu sein und vor welchen lebenspraktischen und gesellschaftlichen Herausforderungen Menschen mit Behinderung stehen.

Klar, wir wollen informieren, aufklären und uns miteinander verständigen.

Aber auf keinen Fall belehrend oder schlaumeierisch, sondern auf Augenhöhe, mit Humor und verständlich.

Damit wir überhaupt in die verschiedenen Schultypen und Ausbildungsbetriebe reinkommen, wollen wir verschiedene „Info-Module“ erarbeiten, von Schulungsblättern zur Eigenarbeit über Präsenz-Workshops, Webinar bis hin zu gemeinsamen Aktivitäten oder einem Besuch einer Einrichtung von uns. Dann kann sich niemand mehr rausreden, dass „das Thema leider nicht im Lehrplan integriert ist“.

Was am Ende des Tages dabei rauskommen soll? Auch wenn es sich sozialromantisch anhört: Ein kleiner Beitrag hin zu einer Gesellschaft, in der Anderssein voll normal ist.

Wann wir das Konzept verfeinern, die Module erstellen und richtig loslegen?

am Freitag, den 26.02.16,  erreichte uns die unglaubliche Nachricht, dass wir unter den Gewinnern der Google-Challenge sind und 10.000 EUR für unser Projekt „echt-behindert!“ erzielen konnten. Wir sind aus mehreren 1.000 Projekten in die Top 100 gekommen und haben mit Ihrer fantastischen Unterstützung und überwältigenden „Klickbereitschaft“ gewonnen!

echt behindert Rose Günther

Google Logo Impact finally

Danke für Ihre Stimme! Ab 26.02. werden hier die Gewinner bekannt gegeben: https://goo.gl/0aqGtz



Wenn ihr die Umsetzung der Projektidee nicht von einer Google Abstimmung abhängig machen wollt, dann könnt ihr auch jederzeit gerne für das Projekt spenden. Hier der Link zum Spendenkonto und als Verwendungszweck „echt behindert“ angeben.



Für Fragen zu unserem Projekt wendet ihr Euch bitte an:

lh treffert 2 

Fabian Treffert
Kiesstraße 6
73728 Esslingen
Tel.: 0711 937 888 - 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!