Sommerfreienprogramm "tiersch gut"

Sofe tierisch gut

Wie jedes Jahr veranstaltete der Familienentlastende Dienst der Lebenshilfe ein Sommerferienprogramm. 12 Schulkinder mit unterschiedlichsten Behinderungen haben in den ersten beiden Ferienwochen viele Ausflüge und Aktionen unternommen. Unter dem Motto „tierisch gut“ haben die Kinder verschiedenste Tiere in der gesamten Esslinger Umgebung besucht: Der Ziegenhof auf der Domäne Weil stand ebenso auf dem Programm, wie der Alpakahof in Neckarhausen oder der Pferdehof im Scharnhäuser Schloss. Die Kinder durften die Tiere streicheln und füttern und an einem Tag sogar reiten. Das waren ganz besondere Erlebnisse, die alle ganz begeistert haben. Natürlich durften auch der Tierpark Nymphaea und die Wilhelma nicht fehlen. Auch der Malteser Hund-Besuchsdienst war beim Ferienprogramm zu Gast. Selbst ganz ängstliche Kinder haben da ihre Scheu verloren und fanden das Ferienprogramm echt „tierisch gut“.